Magnetpartikel

Ferromagnetische Partikel zur Immunomagnetischen Separation
Das fzmb verfügt über ein spezielles Verfahren zur Funktionalisierung ferromagnetischer Partikel mit Antikörpern. Diese neuartigen Partikel ermöglichen eine selektive Isolierung von Mikroorganismen aus großen Probenvolumina (› 100 ml) bzw. komplexen Matrizes und sind damit sehr gut zur Probenvorbereitung für weiterführende Analytik (z.B. PCR) geeignet. Wir bieten die Kopplung der Partikel mit Antikörpern aus unserem Antikörperkatalog als auch die Kopplung mit kundeneigenen Antikörpern an. Die Partikel sind im Größenbereich von 1 – 100 µm verfügbar und werden mit einem Standardprotokoll zur Immunomagnetischen Separation geliefert.

Kontakt

Abteilungsleiterin
Dr. Miriam Ebert

fzmb GmbH, Forschungszentrum für Medizintechnik und Biotechnologie
Blumenstrasse 70
99092 Erfurt
Telefon: 0361 66 39 773
Fax: 0361 66 39 774
Anfrage per E-Mail: ebert(at)fzmb.de

zurück

weitere Produkte