Rekombinante Proteine

Für die heterologe Expression rekombinanter Proteine wird am fzmb ein eukaryotisches Leishmania tarentolae-Expressionssystem genutzt. Dieses eignet sich besonders zur Herstellung von Proteinen eukaryotischer Herkunft, wie Oberflächenantigenen von Parasiten, da hier eine entsprechende Glykosylierung erfolgt, die zu biologisch und immunologisch aktiven Proteinen führt.

weitere Informationen



Wir bieten Ihnen die Herstellung rekombinanter Proteine im Rahmen von Forschungsaufträgen an.

Kontakt

Abteilungsleiterin
Dr. Miriam Ebert

fzmb GmbH, Forschungszentrum für Medizintechnik und Biotechnologie
Blumenstrasse 70
99092 Erfurt
Telefon: 0361 66 39 773
Fax: 0361 66 39 774
Anfrage per E-Mail: ebert(at)fzmb.de

zurück